Fahrradzubehör immer im Fachhandel kaufen

Fahrradzubehör im Fachhandel kaufen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Gute Qualität für Ihre Sicherheit

Geht es um das Fahrradzubehör, können wir Ihnen grundsätzlich ans Herz legen, dieses ausschließlich im Fachhandel zu kaufen. Der Wunsch, etwas Geld zu sparen ist zwar nachvollziehbar, doch wenn es um das Fahrrad geht, sollte Sicherheit durch Qualität an oberster Stelle stehen. Keine Kompromisse. Da wir häufig selbst Ersatzteile benötigen und wir hier ein Fahrradgeschäft mit kompetentem Personal vor Ort haben, wissen wir, dass der Fahrradladen nicht unbedingt teurer sein muss, als beispielsweise der Kauf im Internet oder in großen Supermärkten, die nebenbei auch Fahrräder und Zubehör anbieten. Wir hatten bereits hier schon erörtert, warum man lieber auf den Fachhandel setzen sollte, doch möchten dies nochmals näher spezifizieren.

Fahrradzubehör im Fachhandel kaufen
Fahrradzubehör im Fachhandel kaufen

Fahrradgeschäft mit Kompetenz

Meist ist es so, dass überwiegen nur Menschen im Fahrradhandel arbeiten, die selbst mit dem Radsport verbunden sind. Somit haben die Leute im Fahrradladen nicht nur berufliche Kompetenz sondern sind auch mit Leib und Seele im Job aktiv. Dies bringt den immensen Vorteil mit, dass man bei allen Fragen rund ums Fahrrad oder das Fahrradzubehör nicht nur ein Gespräch auf theoretischer Ebene führen kann, sondern auch zahlreiche praktische Tipps erhält, die von realen Erfahrungen herrühren. Vielleicht bietet nicht jeder Fahrradladen einen solch hervorragenden Service, wie das Fahrradgeschäft unseres Vertrauens. Doch lohnt es sich dann, sich einmal auf die Suche in der eigenen Region zu machen. Der kleine Aufwand rentiert sich, weil Sie ja langfristig profitieren, wenn Sie ein Fahrradgeschäft mit bestem Service auftun.

Ist Fahrradzubehör im Fachhandel wirklich teurer?

Es herrscht immer noch die Meinung vor, dass Fahrradzubehör im Fachhandel teurer sei. Dies stimmt nur bedingt. Bedenkt man, dass der Fachhandel vorrangig Markenzubehör führt, so liegen die Preise natürlich höher im Vergleich zu No-Name-Ware aus dem Supermarkt. Doch dies käme dem berühmten Vergleich von Äpfeln mit Birnen gleich. Schließlich sind markenfreie Zubehöre oft nicht im Ansatz mit der Qualitätsware aus dem Markenbereich vergleichbar. Sicher kann man bei Fahrradkorb und Luftpumpe durchaus auch zum günstigen Produkt greifen, weil beide nicht direkt im Bezug auf die Sicherheit des Fahrrads sich auswirken, doch jeder kleine Fahrradladen hat auch hier günstige Angebote, so dass man sich den Weg in den großen Supermarkt meist sparen kann. Ansonsten können wir nicht bestätigen, dass der Fachhandel wirklich teurer ist und bevorzugen auch deshalb die regionale Bezugsquelle, die in unserem Fall dieses Fahrradgeschäft in Essen ist.

Lesen Sie auch diese Artikel:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Post Comment