The North Face: Outdoor Kleidung und Ausrüstung für Biker

The North Face – Ausrüstung für Abenteurer (Sponsored Video)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wer das Abenteuer sucht

Einfach nur Radfahren? Das ist für viele Biker noch lange nicht genug und es zieht sie hinaus, um auf dem Bike das große Abenteuer zu suchen. Es locken actiongeladene Mountainbiketouren durch unwegsames Gelände, durch Berge, Wälder und anspruchsvolle Cross-Strecken. Den Boden aufrollen, die heißesten Trails fahren, Dreck fressen. Bei jedem Wind, bei jedem Wetter. Ein Mann. Ein Bike. Ein Abenteuer. Outdoor Action pur! Wer sich von einem Outdoorabenteuer ins nächste stürzt, setzt auf eine top Ausrüstung und die passende Kleidung. The North Face ist ein Ausrüster für sportlich aktive Menschen, die es in die Natur zieht.

Kleidung & Ausrüstung vom Profi

Für Frauen, Männer und sogar Kids bietet der Outdoor Ausrüster funktionale Kleidung sowie Ausrüstung. Das Angebot bei der Outdoorbekleidung reicht von Funktionsunterwäsche über Jacken, Hosen, Westen, Schuhe uvam. Auch Handschuhe, Sturmhauben, innovative Socken und Strümpfe, Mützen, Schals, Tubes, Stirnbänder, Gamaschen, Sendergürtel und ähnliche Accessoires gehören zum Bekleidungsangebot. Im Bereich Ausrüstung führt The North Face beispielsweise Rucksäcke, Taschen, Schlafsäcke, Zelte und mehr. Also alles, was man für eine lange Tour ins Abenteuer oder die Urlaubsreise mit dem Bike braucht.

The North Face – Who is?

Seit mehr als 45 Jahren ist The North Face eine feste Größe unter den bekannten Outdoorausrüstern. In 1966 gegründet von Doug Tompkins, damals noch als kleiner Laden mit Equipment für Ski- und Rucksacktouren in San Francisco ansässig, kam der erste große Erfolg mit dem Ruthsack in 1969, der dank seines extrem niedrigen Eigengewichts die Aufmerksamkeit der Aktivsportler auf sich zog. Die Erfolgsgeschichte des Outdoorausrüsters wird in den 1970er Jahren fortgeschrieben. In 1975 stellt The North Face sein geodätisches Kuppelzelt „Oval Intention“ vor, 1977 setzt das Unternehmen erstmals auf GORE-TEX und in den späten 1980er Jahren sind die klimatischen Verhältnisse Nepals Inspirationsquell für weitere Innovationen. Im Jahr 1997 wird der Markenslogan

„Never Stop Exploring“ 

offiziell eingeführt, wenngleich das ohnehin in den Vorjahren das Credo des Outdoorspezialisten war und nach wie vor ist. Wann immer Extremsportler zu den größten Abenteuern aufbrechen, die höchsten Berge besteigen, sich den härtesten Temperaturen aussetzen, sind die Markenprodukte, wie etwa seit 2013 unter der TM THERMOBALL, mit am Start. Zwar richtet sich das Angebot vorrangig an Kletterer, Bergsteiger, Skifahrer sowie Snowboarder, aber die Kleidung und Ausrüstung von The North Face erfüllt selbstverständlich alle Anforderungen, die generell Ausdauersportler bei Outdoor Action stellen. Daher werden garantiert auch die Extrembiker genau das Richtige finden, wenn es demnächst wieder auf eine harte Tour mit dem Mountainbike gehen soll und noch das ein oder andere warme Kleidungsstück oder ein top Rucksack in der Ausrüstung fehlt.

Mehr Infos auf Facebook, Twitter & YouTube

Outdoor Ausrüstung von The North Face
Outdoor Ausrüstung von The North Face

Dieses Video wurde gesponsert.

Lesen Sie auch diese Artikel:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Post Comment