Klappbares E-Bike: Elektrofahrrad wird zur Urlaubsbegleitung

Klappbares E-Bike idealer Urlaubsbegleiter

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

E-Bike Faltrad immer mitnehmbar

Wir berichten ja häufiger über die Idee, mit dem Fahrrad Urlaub zu machen und ebenso über das E-Bike. Für Menschen, die auf das Elektrofahrrad angewiesen sind, ist der Urlaub mit Fahrrad nur schwer vorstellbar, doch dafür gibt es die perfekte Lösung: ein klappbares E-Bike. Hierbei handelt es sich um ein solides klappbares Fahrrad, das motorisiert ist und so einerseits praktisch auf Bahnreisen, im Kofferraum oder im Campingwagen mitgenommen werden kann, anderseits am Urlaubsort selbst für maximale Mobilität sorgt.

Der E-Bike Markt öffnet sich

Wir verfolgen mit großer Spannung den Markt rund um das E-Bike und sind begeistert, dass es immer mehr Elektrofahrräder gibt. Schließlich ermöglicht ein Elektrofahrrad einem großen Personenkreis, der aus irgendwelchen Gründen benachteiligt ist, die Teilnahme am Radfahren, was oftmals ohne den kleinen Fahrradmotor gar nicht mehr möglich wäre. Nun bringt auch ein motorisiertes und klappbares Fahrrad wieder mehr Möglichkeiten für solche Menschen mit. Ein faltbares E-Bike haben wir beispielsweise bei Das Radhaus Shop gefunden und zwar mit dem Modell Flyer Faltrad Eco R Deluxe aus dem Jahr 2013, das wir zwar nur anhand der Produktbeschreibung im Shop vorstellen können, das aber doch bei uns einen sehr guten Eindruck erweckt.

Klappbares E-Bike kann bequem im Wohnmobil oder Kofferraum mitgenommen werden
Klappbares E-Bike kann bequem im Wohnmobil oder Kofferraum mitgenommen werden

Vorbildliche Eigenschaften bei diesem Elektrofahrrad

Besinnt man sich zunächst darauf, für welche Personen das E-Bike gemacht wurde und für welche Zwecke man ein klappbares Fahrrad benötigt, lässt sich zu dem Flyer Faltrad feststellen, dass es wirklich sehr gut durchdacht ist. Bei einer Radgröße von 20 Zoll und einer Rahmengröße mit 41 cm (tiefer Einstieg) lässt es sich auch im Alter oder mit Einschränkungen gut auf dieses Faltrad aufsteigen. Der Alurahmen lässt sich dank des recht niedrigen Gewichts von 25 kg leicht beispielsweise in den Kofferraum heben und nimmt dort kaum Platz weg. Das E-Bike Faltrad besitzt in zusammengefaltetem Zustand die Maße H 63 cm x B 45 cm x L 88 cm. Es kann bequem von Menschen mit einer 1,50 m bis 1,90 m Körperlänge gefahren werden. Der Motor (250 W/36 V) unterstützt als Pedelec bis 25 km/h und somit ist die Bedienung ohne Führerschein versicherungsfrei zulässig. Optisch haben wir hier ein klappbares E-Bike, das sich sehen lassen kann. Zur Ausstattung gehören:

  • Selle Royal Gelsattel
  • Gefederte Sattelstütze
  • Halogenleuchte mit Sensor (vorne)
  • Standlicht (hinten)
  • Gepäckträger mit Federklappe
  • Glocke
  • Minipumpe
  • Abus Rahmenschloss
  • Schlüsselsatz für die Batteriebox
  • Beleuchtetes LED Display
  • Lithium Ionen Akku
  • Ladegerät
  • u.a.m.

Wichtig ist bei einem solchen E-Bike natürlich auch, dass es als klappbares Fahrrad sich möglichst einfach und schnell auf- und zusammenklappen lässt. Dies soll hier mit etwas Übung eine Sache von wenigen Sekunden sein. Wer also mit einem Elektrofahrrad auf Reise gehen will, hat hier ein klappbares E-Bike, dass nicht nur einen sehr guten Eindruck macht, sondern auch och von extraenergy.org mit dem Testsiegel sehr gut zum Testsieger unter allen faltbaren E-Bikes ausgezeichnet wurde.

Lesen Sie auch diese Artikel:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Post Comment